Überspringen zu Hauptinhalt
02232 150433 Termin nach Vereinbarung - Di-Sa - auch abends möglich

Brautkleider von Diamore

Worauf achten wir bei unseren Kollektionseinkäufen?

Den größten Fokus legen wir bei unseren Shopping trips auf die Qualität.

Und damit meine ich nicht nur die Qualität des verarbeiteten Materials. Der Gesamteindruck ist ausschlaggebend, vom Design, über die Stoffwahl, bis zur Schnittkonstruktion und somit auch der Passform, aber auch die Verarbeitung. Dabei muss noch lange nicht jedes hochpreisige Kleid gut, und nicht jedes „erschwinglichere“ (damit meine ich nicht den Plastik trash aus dem Internet ) Kleid schlecht sein.

Das perfekte Brautkleid sieht nicht nur an Profimodels atemberaubend aus. Der richtige Schnitt setzt deine Figur perfekt in Szene und betont deine Vorzüge, so wie er die vielleicht „nicht Lieblingsstellen“ gekonnt verschwinden lässt. Wenn wir uns wohl fühlen und selbst schön finden, strahlen wir das nach außen aus und genau das ist das magische Geheimnis.

Bei der Wahl des Brautkleides ist Authentizität das A und O. Wir wollen schließlich die schönste Version unser Selbst sein und uns nicht verkleiden. Das heißt aber nicht, das nicht in vielen Frauen insgeheim eine Disney Prinzessin steckt…

Bei jedem Modell fragen die Mädels und ich uns also, welcher Typ Frau dieses Kleid wohl gut tragen könnte. Je nach Modell entscheiden
wir dann welche Größe passender wäre. Ein guter Stilmix ist uns hier besonders wichtig. #jedejeckisanders und du sollst die Chance haben dich als bride to be durch verschiedene Stilrichtungen durch probieren zu können.

Schließlich gibt es heute soo viel Auswahl und du sollst ein gutes Gefühl bei deiner Entscheidung haben. In einigen Anproben bestätigen bestimmte Kleider zum Beispiel den Favoriten, indem sie unmöglich aussehen. Nicht selten ist das übrigens der ursprünglich anvisierte Stil. Das hat nicht mal unbedingt etwas mit der Figur, sondern mehr mit dem Menschen zutun.

Nicht jeder ist zum Beispiel der Typ „schwedisches Bauernmädchen“ und so manche bride to be staunt nicht schlecht, wenn das Prinzessinnenkleid wider erwartend doch ein Hauch too much ist.

Details sind aber auch nicht zu unterschätzen. Deswegen kaufen wir von bestimmten Schnitten auch verschiedene Varianten. Manche Kleider wirken am besten bis zu einer Konfektionsgröße 40, wiederum funktionieren sehr viele Schnitte hervorragend bis Größe 60, auch wenn man sie nur an schlanken Frauen gezeigt bekommt.

Mittlerweile gibt es auf den Messen bei vielen Marken auch Curvymodels. So richtig, richtig kurvig sind die aber leider auch nicht wirklich. Dennoch ist es hilfreich für uns die Kleider angezogen und die Stoffe in Bewegung sehen zu können. Es ist ein absolutes Auswahlkriterium für uns, dass unsere #bridestobe sich in ihrem Traumkleid, an einem ihrer schönsten Tage gut bewegen können und das Kleid schön fällt.

Ob unsere Auswahl eure Geschmäcker trifft, sehen wir erst bei den ersten Anproben für die nächste Saison . Es ist also jedes Jahr aufs Neue spannend .

Haben wir auch deinen Geschmack getroffen? Finde es heraus und vereinbare hier deinen unverbindlichen Anprobe Termin inklusive Wow-Effekt!

Hast du noch weitere offenen Fragen? Schau doch mal in unsere Antworten auf häufige Fragen (FAQ).

An den Anfang scrollen